Vorgehen bei fraglicher Pseudologia

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  11. März 2019
Vorgehen bei fraglicher Pseudologia
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Ich möchte Sie bitten, mir Ihre Gedanken oder Erfahrungen einer Behandlung von vermuteter Pseudologia mitzuteilen. Patient, Frühgeburt, jetzt Mitte dreißig, Abhängigkeit von Alkohol und Kokain, zwei Entgiftungen, nachfolgend einmal mehrjährige Abstinenz. Während der Anamnese Schilderung fehlender Anerkennung und Wertschätzung durch alle bisherigen Arbeitgeber und vergeblichen Mühens um Bestätigung in der eigenen...
Vorgehen bei fraglicher PseudologiaRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1402   Teilnehmer: 6   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen