Vorfußentzündung

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  27. Juni 2017
Vorfußentzündung
57-jährige Patientin mit chron. moderater Hyperurikaemie (6,0 - 8,0), fam., vor drei Wochen Distorsion 2. Zehe re. nach Stolpern über eine Türschwelle, nach 2 Tagen starke Schwellung, Rötung und Überwärmung der Großzehe re., heftigste, einschießende, bohrende Schmerzen. V.a. Podagra. Celebrex 200/d, Kühlung, lokal Indometacin Spray, Hochlagern. Reduktion von tierischem Eiweiß, Alkoholkarenz. darauf kurzfristig Besserung. Bei der Lab-Kontrolle...
VorfußentzündungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 487   Teilnehmer: 9   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen