Vorbereitung Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  6. Januar 2011
Vorbereitung Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel
Mir ist in meiner Umgebung aufgefallen, dass vor Kontrastmittel- Röntgendarstellungen (zB Angiographie) Patienten von den Radiologen gehäuft mit dem Auftrag zu mir als Allgemeinmediziner / Hausarzt geschickt werden, neben Kreatinin und SD- Wertbestimmung auch die GFR zu ermitteln. Zur exakten Bestimmung der GFR braucht man allerdings 24h-Sammelurin - ein nicht unerheblicher Aufwand. Reicht dort nicht der errechnete Wert für dei GFR nach Cockroft&Gault aus - kann ein Facharzt...
Vorbereitung Röntgenuntersuchung mit KontrastmittelRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Kontrastmittel, Röntgen, GFR
Fachgebiet: 
Leser: 699   Teilnehmer: 14   Kommentare: 34
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen