Vitamin-D-Prophylaxe bei Albinismus?

von  Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendmedizin) am  6. November 2014
Vitamin-D-Prophylaxe bei Albinismus?
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte Sie gern um Rat fragen. Ich betreue einen 2 jährigen Jungen mit okulärem Albinismus. Mein Vorgänger hatte den Eltern eine "dauerhafte" Vitamin D Substitution empfohlen. Die Eltern fragen mich nun, für wie lange. Nach meinen Kenntnissen geben wir Kindern mit eher dunkler/pigmentierter Haut länger Vit D. Die Eltern betreiben natürlich konsequent Sonnenschutz mit dem Lichtschutzfaktor 50, Literatur dazu finde ich...
Vitamin-D-Prophylaxe bei Albinismus?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 210   Teilnehmer: 3   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online