Vitamin B12 dauerhaft ungesund? - welche Einstellungsdosis, welche Erhaltungsdosis?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  2. Januar 2015
Vitamin B12 dauerhaft ungesund? - welche Einstellungsdosis, welche Erhaltungsdosis?
Auf einer (pharmagesponserten) FoBi zum o.g. Thema erfuhr ich, dass es ideal sei, mit I.m. (zB Medivitan oder Lichtenstein)Ampullen 1x/wo zu beginnen, dann (= nach 4 oder 5x parenteral), mit tgl. 1000mikrogramm (zB b12 ankermann) oral weiterzutherapieren. Ein Kollege, der in seinem eigenen Labor oft "viel zu hohe" Vit B12 bzw Holo Tc spiegel sieht/beurteilt, warnte mich allerdings vor "übernormalen" B12-Spiegeln, wir Hausärzte würden es allzu oft...
Vitamin B12 dauerhaft ungesund? - welche Einstellungsdosis,  welche Erhaltungsdosis?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1530   Teilnehmer: 11   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen