Verweigerung der elektronischen Gesundheitskarte

von Dr. ... (deaktiviert) (Innere Medizin) am  19. November 2013
Verweigerung der elektronischen Gesundheitskarte
Wie gehen Sie mit Patienten um, die Ihnen jetzt schon ankündigen, keine elektronische Gesundheitskarte besorgen zu wollen? Und wie sind die Abrechnungsformalitäten, wenn der Patient einen schriftlichen Versicherungsnachweis erbringt? Hier gibt es folgende Informationen dazu (ich zitiere): Was passiert, wenn ein Versicherter ab dem 1. Januar 2014 mit seiner ungültigen Krankenversichertenkarte zum Arzt (bzw. Zahnarzt) kommt? In diesem Fall gelten folgende Regelungen...
Verweigerung der elektronischen GesundheitskarteRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 375   Teilnehmer: 7   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend