Vertragsärztlicher Notdienst und Befreiungen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  17. Dezember 2008
Vertragsärztlicher Notdienst und Befreiungen
Bei der Einteilung zum Notdienst sind Befreiungen zu berücksichtigen. Neben unstrittigen Befreiungsgründen wie Schwangerschaft, Behinderungen oder auch fortgbeschrittenes Lebensalter finden sich mancherorts auch Befreiungen von Vertragsärzten die kommerzielle Nebentätigkeiten oder Belegarztrechte haben, also weitere Geschäftsfelder betreiben. Die diensttuenden Gruppenmitglieder sind in der Mehrheit nicht mit einer derartigen Befreiung einverstanden.
Vertragsärztlicher Notdienst und BefreiungenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 107   Teilnehmer: 6   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Gewerbesteuer bei Freiberuflern
"Divide et impera."
Ärztekorruption
Sind Sie für eine umfassende Reform der Kassenärztlichen Vereinigung?
Soll der KV-Vorsitzende Berlin-Brandenburg nach Strafbefehl des Amtsgerichts Potsdam zurücktreten?
Wählen Sie schon heute: die Ärzte-Bundestagswahl 2013