verstärktes Schwitzen bei Anstrengung

von Dr. ... (deaktiviert) (Innere Medizin) am  17. Mai 2008
verstärktes Schwitzen bei Anstrengung
Ein Pat., 65 J. alt, übergewichtig (178 cm, 110 kg), Z.n. OP Diskusprolaps, beidseitige Coxarthrose leidet unter einer stark gesteigerten Schweißbildung an Brust und Rücken schon bei kleinen Anstrengungen. Es gibt keine konkreten Anhalt auf eine organische Ursache (nicht medikamentös, nicht kardiolog., kein Hinweis auf ein Krebsleiden, kein Sodbrennen, keine psychiatrischen Ursachen, keine Infektionen, kein Diabetes) außer der Adipositas und persistierende...
verstärktes Schwitzen bei AnstrengungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Hyherhidrosis, gesteigerte Schweißneigung, Vargantin
Fachgebiet: 
Leser: 122   Teilnehmer: 11   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Vaginal-/Cervixschleimhaut entzündet: massenhaft Granulozyten aber kein nachweisbarer Erreger
Im Prinzip ja, wie Radio Eriwan antworten würde: BKK Nordwest Statistik . /. Gemeinsame Pressemitteilung der DGCH und BDC zum aktuellen Krankenhaus-Report 2017 und Mindestmengenregelungen
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein Kompetenzzentrum?
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein kompetentes Therapiezentrum?
Chronisch rekurrierende multifokale Osteomyelitis
Wieder mal: Leichenschau