versehentliche Impfung bei Pat. mit chronisch entz. Darmerkrankung

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  16. Oktober 2007
versehentliche Impfung bei Pat. mit chronisch entz. Darmerkrankung
2 x Grippeimpfung versehentlich nach 5 Tagen bei einem 70-jährigen Patienten mit Colitis ulcerosa (leichtes Stadium) durchgeführt.
versehentliche Impfung bei Pat. mit chronisch entz. DarmerkrankungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Grippeimpfung, Colitis ulcerosa, chronisch entzündliche Darmerkrankung
Fachgebiet: 
Leser: 69   Teilnehmer: 2   Kommentare: 2
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen