Verordnung für Auslandsaufenthalt

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  1. Juli 2013
Verordnung für Auslandsaufenthalt
Wie handhaben Sie es, wenn ein Patient eine dringend benötigte Dauermedikation (in diesem Fall HIV-Therapie) für mehr als 3 Monate braucht wegen Auslandsaufenthalt? Von der KV ist es verboten, mehr als den Quartalsbedarf zu verordnen. Die Kasse des Patienten sagt, dass sie dazu keine Stellung nehmen kann, denn ich als Ärztin hätte die Verordnungshoheit, geprüft würde es dann nach Monaten/Jahren von anderen stellen und wie die entscheiden, kann man nicht vorhersehen....
Verordnung für AuslandsaufenthaltRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 342   Teilnehmer: 13   Kommentare: 29
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen