Verhaltensstörung bei dementer Patientin

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. November 2015
Verhaltensstörung bei dementer Patientin
Ich bitte um Ideen zum therapeutischen Vorgehen im Fall einer alten Dame aus dem Bekanntenkreis, deren demenzassoziierte Verhaltensstörungen den Umgang mit ihr zunehmend erschweren. Sie lebt mit intensiver Unterstützung eines rührigen Pflegedienstes in einer betreuten Wohneinrichtung. Sie ist in ihrem Appartement noch relativ selbständig, nimmt die gestellten Mahlzeiten selbst ein und findet auch den Weg zu Bett und Toilette noch allein. Sie hat praktisch Zeit ihres Lebens...
Verhaltensstörung bei dementer PatientinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1581   Teilnehmer: 18   Kommentare: 42
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen