Vaskulitis und therapieresistente, ungeklärte Schmerzen und Gefühlsstörungen der Hände

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  2. Oktober 2007
Vaskulitis und therapieresistente, ungeklärte Schmerzen und Gefühlsstörungen der Hände
Männlicher Patient mit rapid-progressiver Glomerulonephritis - c-ANCA positiv - Nierenbefund stabil nach Endoxan i.v. und Dauertherapie mit Azathioprin. Zunehmende Schmerzen, Kraftlosigkeit, Ungeschicklichkeit, sowie Gefühllosigkeit der Hände. Rheumatologische und neurologische Vorstellung ohne Klärung. Therapie mit Lyrica, KG usw. ohne Effekt.
Vaskulitis und therapieresistente, ungeklärte Schmerzen und Gefühlsstörungen der HändeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Vaskulitis, Parästhesien, Schmerzen der Hände, Glomerulonephritis, Edoxan, Azathioprin, Lyrica
Fachgebiet: 
Leser: 22   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden