V.a. Kleinwuchs

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  9. Oktober 2016
V.a. Kleinwuchs
Ein Kind, 6 J. 1 M., sonst gesund, wächst seit dem 2. Geburtstag konstant auf der 3. Längenperzentile. Eltern durchschnittlich groß (Mutter 169 cm, Vater 178 cm). Das Kind misst derzeit 112 cm. Gegenüber seinen Altersgenossen wirkt es auffallend klein, insgesamt wirkt der Habitus noch sehr kleinkindhaft. Bisher sah der Kinderarzt keinen Anlass zu weiteren Abklärungen. Die Eltern sind besorgt. Würden Sie weitere Untersuchungen in die Wege leiten oder weiterhin das
V.a. KleinwuchsRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1694   Teilnehmer: 17   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen