Urlaubsplanung in Einzelpraxis

von  Mitglied Dr. ... (Hals-Nasen-Ohrenheilkunde) am  17. Juni 2015
Urlaubsplanung in Einzelpraxis
Liebe Kollegen, bin seit einem knappen Jahr in Einzelpraxis niedergelassen. Eine meiner MFA (Teilzeit, 16 Std.) macht ständig Probleme bei der Urlaubsplanung. Sie hat 2 schulpflichtige kleine Kinder, verlangt von mir auf Ihre Urlaubswünsche immer während der Ferien einzugehen. Ich versuche natürlich Wünsche meiner MFA zu berücksichtigen, habe schon den Sommerurlaub auf August gelegt. Jetzt habe ich es mal gewagt "ohne zu fragen" 1 Woche im November geplant...
Urlaubsplanung in EinzelpraxisRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 632   Teilnehmer: 11   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?