unspezifische Rückenschmerzen - CT oder MRT?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  13. April 2019
unspezifische Rückenschmerzen - CT oder MRT?
Offenbar gewähren viele Ärzte ihren Patienten mit unspezifischen Rückenschmerzen eine CT oder MRT. Leider entspricht es den Tatsachen, oder gibt es doch eine andere Meinung? Was sagen Sie dazu? "Bei etwa 90 Prozent der Betroffenen lässt sich durch die Bildgebung keine gravierende organische Ursache für die Schmerzen erkennen, und bei den meisten CT- und MRT-Befunden ist fraglich, ob sie etwas mit den Schmerzen zu tun haben. In der Regel sind die Beschwerden...
unspezifische Rückenschmerzen - CT oder MRT?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3316   Teilnehmer: 30   Kommentare: 52
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend