Unklare Verschattung des Sinus maxillaris links

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  13. August 2015
Unklare Verschattung des Sinus maxillaris links
Am heutigen Tage stellte sich ein 22-jähriger männlicher Patient mit rechtsseitigen Beschwerden neu in der Praxis vor. Da nicht klar war, ob die Beschwerden allein vom Zahn 18 ausstrahlen, wurde ein OPG angefertigt. Als Nebenbefund stellt sich eine Verschattung im linken Sinus im OPG dar. Der Patient gibt dort keine Schmerzen an. Die Zähne 25-28 sind vital. Eine Überweisung zur HNO erfolgte. Worum kann es sich handeln?
Unklare Verschattung des Sinus maxillaris linksRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 682   Teilnehmer: 13   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Kompatibilität Kodak Carestream 8000 mit Windows 10
Laserbeauftragter