Unklare Transaminasenerhöhung, GOT>1100

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  25. November 2013
Unklare Transaminasenerhöhung, GOT>1100
Geschätzte Kollegen, ich brauche differentialdiagnostische Hilfe, war bislang nur interessierte mitlesende Kollegin, jetzt erstmals seit 20 Jahren verunsicherte Patientin 55j, keine Vor-Med, keine Vorerkrankungen, keine Op ausser Ovarialzyste vor >20j, kein Tierkontakt, keine kürzlichen Auslandsaufenthalte, stets Wohlbefinden Heute 4:30 von heftigstem, als bedrohlich empfundenem Schmerz retrosternal unteres Drittel/Epigastrium geweckt, ca 20 Minuten in dieser Intensität, nie so...
Unklare Transaminasenerhöhung, GOT>1100Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 393   Teilnehmer: 9   Kommentare: 18
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden