Unklare Schwindelatacken

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  23. Januar 2013
Unklare Schwindelatacken
Eine Bekannte ist mit einer Fragestellung an mich herangetreten, die ich als Chirurg nicht mit ausreichender Erfahrung beantworten kann . Für Hinweise und Empfehlungen bin ich sehr dankbar. Im Folgenden die Epikrise als Eigenamnese. Beschreibung der Drehschwindelanfälle Begonnen haben die Schwindelanfälle (ähnlich Morbus Menière) im Jahre 1998. Damals schlich sich auch ein Tinnitus beidseits ein, der noch immer besteht, mit dem ich mich aber einigermaßen...
Unklare SchwindelatackenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 907   Teilnehmer: 24   Kommentare: 36
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online