Unklare Leukozytose bei 30-jähriger Patientin

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  17. Juni 2016
Unklare Leukozytose bei 30-jähriger Patientin
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, ich möchte von folgendem Fall berichten und bin auf Ihre Anregungen gespannt: Patientin, 30 Jahre, keine Vorerkrankungen. 2014 unklares Fieber, Infektsymptomatik, Leukozytose. Durch den damaligen Hausarzt Diagnose einer EBV Infektion (wohl nach Antikörper-Status). Keine Sonographie erfolgt, somit nichts bekannt über LK-Status oder Splenomegalie. Vorbefunde sind nicht verfügbar und können auch nicht ermittelt werden. Seither Diagnose...
Unklare Leukozytose bei 30-jähriger PatientinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 767   Teilnehmer: 14   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen