Unklare Beinschwellung

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  14. Februar 2018
Unklare Beinschwellung
Vor ca. 3 Monaten wird eine 80-jährige Patientin vom Hausarzt wegen einer schmerzhaften einseitigen Unterschenkelschwellung, die sich über Tage langsam entwickelt hat ins Krhs eingewiesen unter V.a. Thrombose. Eine Thrombose wird ausgeschlossen per Duplex und Labor. Es wird ein Muakelödem und freie Flüssigkeitsstraßen intermuskulär beschrieben. Leuko vorübergehend leicht erhöht, unter system. Antibiose im Normalbereich. CRP anhaltend erhöht. Unter...
Unklare BeinschwellungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2288   Teilnehmer: 19   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen