Ungelernte Kraft als Sprechstundenhilfe - gibt es rechtliche Probleme?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  23. November 2013
Ungelernte Kraft als Sprechstundenhilfe - gibt es rechtliche Probleme?
Im Zuge einer Stellenausschreibung hat sich bei mir eine Dame beworben, die seit 2000 etwa 8 Jahre als Hilfskraft in verschiedenen Praxen hier gearbeitet hat. Sie ist gelernte Erzieherin (Kindergarten) und war für die Tätigkeit als Sprechstundenhilfe nur angelernt, hat also keinen Abschluß als Arzthelferin/MFA. Sie sagt, sie hätte gehört, das nach einigen Jahren Tätigkeit als MFA anerkannt werden kann, was mir neu ist. Kann man Ungelernte als Sprechstundenhilfe...
Ungelernte Kraft als Sprechstundenhilfe - gibt es rechtliche Probleme?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 845   Teilnehmer: 8   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend