Unerwünschte Effekte der Implantation von (beschichteten) Koronarstents.

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Anästhesiologie) am  7. Januar 2010
Unerwünschte Effekte der Implantation von (beschichteten) Koronarstents.
Wir (Anästhesisten) bekommen zunehmend Patienten vorgestellt, die operiert werden sollen und zugleich unter Dauertherapie mit Clopidogrel und ASS stehen, weil sie in den zurückliegenden Wochen oder Monaten mit einem oder mehreren Koronarstents versorgt wurden. Die Kardiologen legen sich dahingehend fest, dass... 1. weder ASS noch Clopidogrel abgesetzt werden dürfen. Ein "Bridging" sei nur mit z. B. 2 x 80 mg Clexane möglich 2. Operative elektive Eingriffe bis 12...
Unerwünschte Effekte der Implantation von (beschichteten) Koronarstents.Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Umgang mit Clopidogrel und ASS bei elektiver Chirurgie
Fachgebiet: 
Leser: 572   Teilnehmer: 13   Kommentare: 32
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend