Unerwartet starker Anstieg der Melanomrate. Gibt es hierzu weitere Beobachtungen von Kollegen?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  12. Oktober 2012
Unerwartet starker Anstieg der Melanomrate. Gibt es hierzu weitere Beobachtungen von Kollegen?
Wir beobachten in unserer dermatologischen Praxis einen drastischen Anstieg der Melanomrate, der über den von uns erwarteten Anstieg der Melanome hinausgeht.. Konkret haben wir etwa 50% mehr Melanome als in den Vorjahres-Vergleichszeiträumen und eine Verdoppelung bis Verdreifachung der diagnostizierten Lentigo maligna =Melanoma in situ. Aus der Praxis heraus ist es natürlich schwierig, Inzidenzen zu berechnen, daher würde es mich interessieren, ob diese Beobachtung auch in...
Unerwartet starker Anstieg der Melanomrate. Gibt es hierzu weitere Beobachtungen von Kollegen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 611   Teilnehmer: 9   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen