Unentgeltiche Arbeit für den MDK?

von  Mitglied Dr. ... (Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) am  12. Dezember 2013
Unentgeltiche Arbeit für den MDK?
als privatärztlicher Psychotherapeut behandle ich auch Kassenpatienten im Kostenerstattungsverfahren. Immer wieder bekomme ich Anfragen des MdK einen psychotherapeutischen Verlaufsbericht zuschicken mit dem Zusatz, dass ich zur Auskunft verpflichtet sei und der Bericht nicht abrechnungsfähig sei. Wie handhaben das die Kollegen?
Unentgeltiche Arbeit für den MDK?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 265   Teilnehmer: 7   Kommentare: 18
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund