Unbekannte Muskelkrankheit bei 25-Jähriger

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  16. Mai 2012
Unbekannte Muskelkrankheit bei 25-Jähriger
Lichtempfindlichkeit und Muskelschwäche, vielleicht Myasthenia gravis? Aber Sie werden dann auch mit Recht sagen:  "So schlau wia die Anderen .../ san mia allemal" Also  kann von Störungen der neuromuskulären Erregungsübertragung jetzt keine Rede sein, weil sie seit über 12 Monaten in Behandlung – Pflegeheim in Giessen- ist und man immer noch von unbekannte Muskelkrankheit spricht!
Unbekannte Muskelkrankheit bei 25-JährigerRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Myasthenia gravis- Epilepsie-  Lichtallergie- Autoimmunerkrankungen- Parese
Fachgebiet: 
Leser: 788   Teilnehmer: 17   Kommentare: 47
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen