Ultraschallgel als "Weiterträger" von Keimen?
Kosten sparen oder steriles Ultraschallgel benutzen?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  12. Oktober 2013
Ultraschallgel als "Weiterträger" von Keimen?
Kosten sparen oder steriles Ultraschallgel benutzen?
Kontaminiertes Ultraschall Gel: Zum Beispiel Transvaginaler Ultraschalluntersuchung nur mit steriles Gleitgel? Auch die Sonde soll zuvor in eine sterile, kondomartige Hülle verpackt werden.(NetDoktor) Der Betreiber/in muss beweisen, dass er/sie alle organisatorischen und technischen Vorkehrungen gegen vermeidbare Hygienemängel getroffen hat. Das öffentliche Interesse an einem größtmöglichen Schutz vor Infektionsrisiken überwiegt das wirtschaftliche...
Ultraschallgel als "Weiterträger" von Keimen?<br>Kosten sparen oder steriles Ultraschallgel benutzen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 304   Teilnehmer: 3   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?