Ultraphonophorese?

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  19. September 2008
Ultraphonophorese?
Eine 58jährige, Beihilfe-versicherte Patientin mit Spondylitis ankylosans hat sich nach eigenen Angaben über ihre Krankheit und deren Heilmethoden, insbesondere der Alternativen, belesen und bittet jetzt um Ultraphonophorese. Ich weiß diesbezüglich nur, dass es sich dabei um einen Ultraschall mit einem Analgetikum, beispielsweise Diclofenac, als Kontaktgel handelt. Ich habe keine Erfahrungen damit. Was können Sie zur Therapie mittels Ultraphonophorese berichten?
Ultraphonophorese?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Ultraphonophorese, Ultraschall mit Diclofenac als Kontaktgel, Spondylitis ankylosans
Fachgebiet: 
Leser: 120   Teilnehmer: 8   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen