Übersehenes Syndrom?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  16. Oktober 2015
Übersehenes Syndrom?
Hallo liebe Kollegen, aktueller Fall: Junger Mann, 40, geistig normal, mit starkem Nasenbluten stationär, offenbar Blutverlustanämie, vorher immer mal wieder leichters Nasenbluten aus dem selben Nasenloch. HNO-Arzt hat koaguliert. Auffälliger Phänotyp: Pat. wirkt leicht gedrungen, hat einen ausgeprägten Strabismus externus (bds.), auffällend kurze Hände, Finger, Fingernägel, einen kompletten Situs inversus und einen (durch Schirmchen verschlossenen)...
Übersehenes Syndrom?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1276   Teilnehmer: 11   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen