Übelriechender Ausfluss, Hirsutismus

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  18. September 2014
Übelriechender Ausfluss, Hirsutismus
Ich betreue eine 23 a sehr schwierige Patientin, welche seit der ersten Konsultation vor ca 2 Jahren unterschiedliche Probleme angibt, sie ist sehr ängstlich, weinerlich, arbeitsunfähig. Primär kam Sie zu mir wegen Dyspareunie (damals Bakt, Chlamydien, gyn U ob), nach längerem Gespräch über Sexualität dann dieses Problem verschwunden. Nun seit ca 1,5 a übelriechender Ausfluss. Heute kommt Sie zusammen mit ihrem Partner, der sagt, wegen des unangenehmen...
Übelriechender Ausfluss, HirsutismusRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1584   Teilnehmer: 14   Kommentare: 23
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?