Ubiquitäres leichtgrasiges Lympödem

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  1. Dezember 2014
Ubiquitäres leichtgrasiges Lympödem
Es handelt sich um eine 55-jährige Patientin mit ubiquitärem Lymphödem, insbesondere im Gesicht und den Händen, leichtgradig auch am Unterschenkel und insg. ubiquitär. Die Wassereinlagerungen sind via Lymphdrainage zu drainieren, jedoch sofort wieder da. Kardiale Ursachen ausgeschlossen, Nierenwerte opB, ANAs unauffällig, ebenso Yersinien und Borellien. Hat jemand eine Idee?
Ubiquitäres leichtgrasiges LympödemRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 227   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden