Tumoranämie

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  21. März 2008
Tumoranämie
Wie lässt es sich erklären, dass bei einer Tumoranämie das Eisen erhöht ist, während sich doch eine "normale" Anämie gern mit Eisenmangel zeigt? Welche Pathopyhsiologie liegt dem zugrunde?
TumoranämieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Anämie, Eisen, Eisenmangel, Tumoranämie
Fachgebiet: 
Leser: 19   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen