TSS und Berufsrecht

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  22. Mai 2019
TSS und Berufsrecht
Eben bekam ich eine Aufforderung der TSS bis zum 30.6.19 3 Termine für Akutbehandlungen, drei für probatorische Sitzungen und 12 für Sprechstundentermine zu melden, und dies auch bei halbem Kassensitz! Abgesehen von dem Umstand, dass es ggf gar keine freien Termine gibt die ich dafür anbieten könnte, scheint mir diese Anweisung berufsrechtlich problematisch: 1. Probatorische Sitzungen anzubieten ohne nachfolgende Therapieplatz verstösst m.E. gegen § 3 der MBO...
TSS und BerufsrechtRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2280   Teilnehmer: 16   Kommentare: 41
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze
Muslime als Patienten