Trichterbrust-Saugglocke

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  17. Juli 2009
Trichterbrust-Saugglocke
Ein 50jähriger Patient mit Trichterbrust, die im sein Leben lang nie Beschwerden verursachte, kommt völig verunsichert in die Sprechstunde. Der Hautarzt (Schuster bleib bei deinem Leisten) habe gesagt, so könne er doch nicht rumlaufen, da müsse doch dringend etwas getan werden. Bei seinen Internet-Recherchen ist er jetzt auf die Behandlung mit einer Saugglocke gestoßen. (www.trichterbrust.de) Von mir will er jetzt wissen, was ich davon halte. Erster Gedanke:...
Trichterbrust-SaugglockeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 371   Teilnehmer: 13   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen