Tiefe Beinvenenthrombose und Bewegungsbad

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  19. September 2007
Tiefe Beinvenenthrombose und Bewegungsbad
Wiederholt kommen Patienten mit Z. n. Gelenkersatz an den unteren Extremitäten und tiefer Beinvenenthrombose unter gerinnungshemmender Therapie mit Marcumar oder NMH zur Anschlussheilbehandlung.
Tiefe Beinvenenthrombose und BewegungsbadRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: tiefe Beinvenenthrombose, Bewegungsbad, Marcumar, Heparin
Fachgebiet: 
Leser: 39   Teilnehmer: 1   Kommentare: 1
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden