Thrombozytopenie und permanente Speicheldrüsenschwellung

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  5. Juni 2016
Thrombozytopenie und permanente Speicheldrüsenschwellung
Ein Kind (2 Jahre alt) hat seit längerem eine Schwellung aller Speicheldrüsen, außerdem eine Thrombozytopenie (Wert von 70000). Die Milz ist nicht vergrößert, hat aber im Ultraschell eine unregelmäßige Kontur. Anamnestisch hatte das Kind schon viele Infektionen, wegen denen es oft Antibiotika bekommen hat. Durch die Antibiotika ging die Schwellung der Speicheldrüsen nie zurück. Eine ontologische Untersuchung hat ohne Befund stattgefunden. Wer hat
Thrombozytopenie und permanente SpeicheldrüsenschwellungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1156   Teilnehmer: 12   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?