Thrombocytenfunktionshemmer nach BAA Therapie?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  28. Juli 2009
Thrombocytenfunktionshemmer nach BAA Therapie?
Ist bei Patienten, die ein BAA (mit und ohne Iliaca-Stent zusätzlich) entweder 1.) operiert (OAR), oder 2.) mit „Rohrprothese“ (EVAR) versorgt bekommen, eine (Dauer)Therapie mit Thrombozytenfunktionshemmern erforderlich, oder nicht? Gibt es eine „Datenlage“ dazu?, Empfehlungen? Als niedergelassener Internist mit Schwerpunkt Angiologie höre ich unterschiedliche Auffassungen. Begründungen erfolgen meist als Analogieschluss mit Bezug auf Stentversorgungen in...
Thrombocytenfunktionshemmer nach BAA Therapie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Bauchaortenaneurysma - OP - Endograft-Versorgung - Therapie mit Thrombocytenfunktionshemmern
Fachgebiet: 
Leser: 119   Teilnehmer: 2   Kommentare: 2
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge