Thorakales Aortenaneurysma und Vit. D-Mangel

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  31. Juli 2018
Thorakales Aortenaneurysma und Vit. D-Mangel
Eine Frage in eigener Sache an die Kardiologen unter Ihnen: Ich bin gerade kurz über 40, Nichtraucherin, keine FSS, kein DM. Hatte in den letzten Wochen diverse Kollapsneigungen mit Tachykardien und war deshalb beim Kardiologen. Dieser schob meine Kollapsneigung nur auf meine bereits bekannte Hypotonie (wobei Symptome im Moment deutlich schlimmer als sonst). Im Herzecho ist allerdings als Zufallsbefund eine Aortenerweiterung auf 4,1 cm gemessen worden. Der Kardiologe schob dies auf einen...
Thorakales Aortenaneurysma und Vit. D-MangelRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1100   Teilnehmer: 8   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen