Thoracic-outlet Kompressionssyndrom re.

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  24. September 2007
Thoracic-outlet Kompressionssyndrom re.
40-jährige Frau mit seit 10 Monaten bestehender Cervikobrachialgie rechts, Schweregefühl und Parästhesie des re. Armes. Therapieresistenz konservativ. Rö: HWS - degenerative Retrolisthese C 5/6, Steilstellung, keine Halsrippe. MRT: HWS/BWS - Protrusiones C4-C7, neuroforaminale Enge C 5/6 bds. SEP + EMG: kein pathologischer Befund. Dopplersono: funktionell relevante Stenosierung der A. subclavia.
Thoracic-outlet Kompressionssyndrom re.Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: neurovaskuläres Kompressionssyndrom, Cervikobrachialgie, Cervikalgie, Brachialgie, Parästhesie
Fachgebiet: 
Leser: 38   Teilnehmer: 1   Kommentare: 1
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen