Therapieresistenter Husten mit beginnendem Asthma, infektgetriggert

von  Mitglied Dr. ... (Notfallmedizin) am  27. Dezember 2017
Therapieresistenter Husten mit beginnendem Asthma, infektgetriggert
Patient (54 Jahre, männlich), Ex-Nikotinabusus bis 7/2016, klagt über chronischen, unproduktiven Husten nach Infekt seit ca. 10 Wochen, aggraviert am Abend, Therapie mit Montelukast und Foster keine Besserung, sowie endexspiratorische Spastik besonders belastungsabhängig, CT Thorax keine Auffälligkeiten, kein Hinweis auf COPD, Eosinophilie, Allergietest bisher nicht erfolgt, keine Allergien bekannt, keine VE. Vor einem Jahr nach einem einfachen Infekt die gleichen Symptome,...
Therapieresistenter Husten mit beginnendem Asthma, infektgetriggertRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 365   Teilnehmer: 6   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen