Therapiealternative zu Bactroban (Mupirocin) Nasensalbe?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Hals-Nasen-Ohrenheilkunde) am  19. Dezember 2015
Therapiealternative zu Bactroban (Mupirocin) Nasensalbe?
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, ich sehe von Zeit zu Zeit bei Patienten eine Staphylokokken-Rhinitis. Das Krankheitsbild sieht wie folgt aus: Seit Wochen bis Monaten schmerzende Nase mit wechselnder Sekretion und Krustenbildung, klinisch die Schleimhaut (meist des Nasenseptums) gerötet, zarte vesikuläre Läsionen. Abstrichbefund: Staph. aureus. Oft sind im Vorfeld frustrane Therapieversuche mit oraler Antibiose und pflegenden Nasensalben erfolgt. Meiner Erfahrung nach...
Therapiealternative zu Bactroban (Mupirocin) Nasensalbe?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1595   Teilnehmer: 12   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen