Therapie von Schlafstörungen - Leitlinien und Erfahrungen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. Mai 2010
Therapie von Schlafstörungen - Leitlinien und Erfahrungen
Ich würde hier gern Leitlinien und insbesondere praktische Erfahrungen zur Therapie von Schlafstörungen diskutieren. Im Benzo-Thread wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass es jenseits der Suchtproblematik einen Bedarf an Information unsererseits und einen z.T erheblichen Leidensdruck von Seiten der Patienten gibt. Welche Formen der Schlafstörung sind in der Praxis von Relevanz, welches Procedere ist bei welcher Patientengruppe bewährt und wo lauern die Fallstricke?
Therapie von Schlafstörungen - Leitlinien und ErfahrungenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Schlafstörung, Psychosomatik
Fachgebiet: 
Leser: 959   Teilnehmer: 21   Kommentare: 40
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?