Therapie von Problemhämangiomen mit Propranolol

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendmedizin) am  25. August 2010
Therapie von Problemhämangiomen mit Propranolol
Die Zufallsentdeckung einer Arbeitsgruppe aus Bordeux über die Wirksamkeit des Beta-Blockers Propranolol (vor 3 Jahren) hat die Behandlung dieser bisher mit Prednisolon und/oder aggressiver Lasertherapie behandelten Gefäßtumoren revolutioniert und bedeutet einen Meilenschritt in der Hämangiombehandlung. Allein in der SLK-Kinderklinik Heilbronn (Prof.W.Kachel) wurden bisher 250 Problemhämangiome mit überragendem Erfolg mit Propranolol therapiert. Propranolol ist...
Therapie von Problemhämangiomen mit PropranololRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Propranolol bei Problemhämangiomen
Fachgebiet: 
Leser: 384   Teilnehmer: 8   Kommentare: 23
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online