Therapie bei Pertussis

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  29. Juli 2008
Therapie bei Pertussis
Es ist bekannt, dass in den ersten Stadien bei Pertussis Erythromycin gegeben werden kann. Aber danach? Was verordnen Sie an symptomatischer Therapie bzw. mit welchen "Mitteln" haben Sie die beste Erfahrung gemacht? Habe derzeit eine kleine Patientin, der es auch nach der Antibiotika-Einnahme alles andere als gut geht. Manche Kinder quälen sich wirklich wochenlang mit dem Keuchhusten herum.
Therapie bei PertussisRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Pertussis, Keuchhusten, Erythromycin, Antiobiotika, symptomatische Therapie
Fachgebiet: 
Leser: 72   Teilnehmer: 9   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen