Testosteronsubstitution bei Hypophysentumor

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  21. November 2012
Testosteronsubstitution bei Hypophysentumor
Meine Frage betrifft mich selbst: Ich wurde vor 20 Jahren an einem Hypophysenadenom ( nicht hormonpflichtig) operiert. Vor einem Jahr hatte ich ein Rezidiv, das auch operiert werden mußte. Ich substituieren täglich Hydrocortison, l- THyroxin und Minirin und komme ohne die geringsten Einschränkungen gut durchs Leben. Mein Endokrinologe besteht allerdings darauf, daß ich alle 3 Wochen Testoviron-Depot spritze, was ich jedoch aus Furcht vor einem Prostata-Ca nur...
Testosteronsubstitution bei HypophysentumorRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 269   Teilnehmer: 7   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden