Tamoxifen und Zahnextraktion

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  4. April 2019
Tamoxifen und Zahnextraktion
Werte Kollegenschaft, eine meiner Patientinnen bekommt aktuell aufgrund allgemeinmed. Erkrankungen Tamoxifen. Nun riet ihr ihre Diabetologin (!), vor Zahnbehandlungen das Tamoxifen abzusetzen. Nun weiß ich zwar, dass Tamoxifen die Blutgerinnung hemmt, habe allerdings nirgendwo (auf die Schnelle, zugegebenermaßen) eine Quelle gefunden, die dies belegt. Wie sehen Ihre Erfahrungen diesbezüglich aus? Macht das Absetzen tatsächlich Sinn? Besten Dank im Voraus!
Tamoxifen und ZahnextraktionRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2535   Teilnehmer: 9   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?