Symptom "Schüttelfrost" über Stunden ohne Temperatur: Wie ist das zu erklären?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  14. November 2012
Symptom "Schüttelfrost" über Stunden ohne Temperatur: Wie ist das zu erklären?
Patientin 41 J 2 Kinder 11(w) 14 (m) // Diabetes mellitus Typ I seit 12. LJ / Chron. Borreliose inzw. Laborchemisch ausgeheilt auch LTT / Hashimoto Thyreoditis seit 2 Monaten behandelt / mehrere Csten und Entzündungen im Oberkiefer. Vor 1 J mehrfach Anfälle wie Schüttelfrost ohne Fieber - keine Kontrolle über die Extremitäten - kein Nachlassen durch Bahnung oder Ablenkung - auftreten ohne besonderen Anlass -- Einweisung in Psychatrie D:Panik - trotz Medikation und...
Symptom "Schüttelfrost" über Stunden ohne Temperatur: Wie ist das zu erklären?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 732   Teilnehmer: 22   Kommentare: 42
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen