Suprapubischer Katheter

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  3. November 2014
Suprapubischer Katheter
Hallo, eine Frage betreffend einen Familienangehörigen. 75jähriger, männlicher Pat. Querschnitt sub Th 6 traumatisch seit 1999. Wegen rezid. Cystitiden, zuletzt auch mit wiederholter Urosepsis im Juli diesen Jahres Anlage eines Suprapubischen Katheters. Der Haus-Urologe empfiehlt regelmäßiges Abklemmen des Katheters um ein Schrumpfen der Blase zu vermeiden. Jetzt erneutes Auftreten einer akuten Cystitis. Welche Gründe sprechen für, welche gegen das Abklemmen...
Suprapubischer KatheterRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1264   Teilnehmer: 18   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen