Striae distensae juveniles: Seriöse Therapieoptionen?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  10. Mai 2016
Striae distensae juveniles: Seriöse Therapieoptionen?
15-jähriges Mädchen, schlank-zierlicher Habitus, 159 cm bei 50 kg, im letzten Jahr 1 cm und 5 kg zugelegt, normale Aktivitäten, keine couch-potatoe, hat seit einigen Wochen Striae distensae: an den Glutäen außen (bereits älter, weiß), an beiden Oberschenkeln dorsal und lateral mit zunehmender Tendenz, auch an der Wade, Thorax und Arme nicht betroffen. Web-Suche zur Therapie wenig ergiebig, die tätigen Dermatologen empfehlen tüchtig ihre diversen...
Striae distensae juveniles: Seriöse Therapieoptionen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1512   Teilnehmer: 9   Kommentare: 16
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen