Strafe für Impfverweigerer?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  7. Mai 2019
Strafe für Impfverweigerer?
Gesundheitsminister Jens Spahn will die Masern ausrotten. Hierzu möchte er mittels eines Gesetzesentwurfs verpflichtende Masern-Impfungen für Kita- und Schulkinder einführen. Bei Verstößen drohen Geldstrafen bis zu 2500 € und ein Ausschluss vom Kita-Besuch. Die Impfpflicht soll ab dem 1. März 2020 gelten. [1] Zustimmung erhält Spahn unter anderem vom Präsidenten der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery. Dieser bezeichnet die Pläne zur...
Strafe für Impfverweigerer?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 4148   Teilnehmer: 46   Kommentare: 149
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen