Stoffwechsel bei einer Bulimie

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  28. Mai 2016
Stoffwechsel bei einer Bulimie
Die Patienten ist bei mir in psychotherapeutischer Psychotherapie. Meine 25-jährige Patienten leidet seit 10 Jahren unter Bulimie. Sie hat bis vor einem halben Jahr jeden Tag erbrochen, aktuell 1x in der Woche. Sie möchte nicht zunehmen, eher abnehmen. Dafür isst sie nur morgens Kohlenhydrate in Form von Brot. Sie treibt fast jeden Tag Sport, nimmt aber nicht ab. Sie hat Normalgewicht. Meine Frage: kann sich der Stoffwechsel wieder "erholen"? Wenn ja, wie lange dauert so...
Stoffwechsel bei einer BulimieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3012   Teilnehmer: 21   Kommentare: 63
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen